Hunde

Die Kita-Besuchshunde und Trainerhunde von Aktion Hund sind speziell auf ihre Aufgaben in der Pädagogik und in der Hundeschule vorbereitet worden.

Grimm

Foto: Tim Ferber Fotografie

 

 

Grimm
Kurzhaarcollie
Trainerhund und Kita-Besuchshund
Einsatz in der Hundeschule und in der Kynopädagogik

 

 

Foto: Tim Ferber Fotografie

 

Unfug
Berger des Pyrenees, Face Rase
Trainerhund und Kita-Besuchshund
Einsatz in der Hundeschule und in der Kynopädagogik

 

 

 

 

Die Hunde, welche Kerstin und Birgit Kille in der Arbeit der Hundeschule und in der kynopädagogischen Arbeit einsetzen, sind von ihnen speziell auf diese Aufgaben vorbereitet und von Grund auf an den Umgang mit Kindern und Artgenossen gewöhnt. Die Hunde zeichnet ein freundliches, am Mensch orientiertes und interessiertes Wesen aus. Sie sind verträglich, zeigen keine erhöhte Aggressionsbereitschaft oder Ressourcenverteidigung. Sie stehen im Gehorsam und ihre Impulskontrolle und Geräuschtoleranz werden mit speziellem Antistresstraining gestärkt. Dadurch verfügen sie über ein selbstsicheres, aufgeschlossenes Auftreten. Sie sind gesund und haben ein gepflegtes Äußeres. Die Auswahl der Hunde begann schon mit der Suche nach einem erfahrenen Züchter und einer geeigneten Mutterhündin. Unter Berücksichtigung sozialer Verhaltensweisen und dem sich bildenden Charakter des Welpen fand dann die Auswahl der geeignetsten Hunde statt. In den Erblinien der Hunde gibt es bereits ausgebildete Assistenzhunde sowie Hunde, die in der Therapie oder im Besuchsdienst eingesetzt werden. Die Hunde leben in der Familie der Kynopädagoginnen in einer Hundegruppe. Zum Ausgleich betreiben sie Hundesport.

Foto: Wildy & Keven Photography